Neue CD von Fränggi und Maria Gehrig "riif"

riif [mhd.rif(e), ahd.riffi] reif. [Clauss 127; Id. 6, 660ff.] -> zittig

aus Felix Aschwandens Urner Mundartwörterbuch

 

Die Zeit dafür war reif, mit meiner Schwester Maria eine CD aufzunehmen. Seit klein auf spielen wir immer wieder in verschiedenen Formationen zusammen. Wohl mit keiner anderen Person habe ich so viele Stunden Musik gemacht wie mit ihr. Nach dem Abschluss unserer zum Teil gemeinsamen Studien haben wir uns entschlossen, mehr im Duo zu musizieren und unser Schaffen festzuhalten. 

 

Bei Markus Flückiger im AlpeNordstudio aufgenommen, kann die Scheibe nun im Shop bestellt werden. 

 

Beitrag in "Potzmusig" SRF1:

https://www.srf.ch/play/radio/potzmusig/audio/riif-von-fraenggi-und-maria-gehrig?id=a704f4b4-502c-4baa-af67-925a6617e561

Beitrag im Regionaljournal Zentralschweiz SRF1: https://www.srf.ch/news/regional/zentralschweiz/neue-cd-riif-mit-der-schwester-musik-machen-ist-nicht-immer-nur-einfach

Beitrag im Klangfenster SRF2:

https://www.srf.ch/sendungen/klangfenster/fraenggi-und-maria-gehrig-riif

Zeitungsbericht Neue Urner Zeitung:

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/uri/die-urner-geschwister-gehrig-spielen-die-erste-cd-im-duo-ein-ld.1127430

 

 

Interview Neue Luzerner Zeitung

Das Interview zum Nachlesen. Vielen Dank an Florian Arnold für das Gespräch.

http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/uri/man-braucht-den-traditionellen-rucksack;art9652,1184993

URAUFFÜHRUNG STIÄR

Eindrücke von der Urauffühurung vom Stiär im theater(uri). Vielen Dank an alle, die dieses Projekt ermöglicht haben.


Herzlichen Dank für den Preis der FONDATION SUISA

Im Juni 2016 wurde ich mit dem Preis der FONDATION SUISA  im Bereich "neue, aktuelle Volksmusik" ausgezeichnet. Es ist eine riesengrosse Ehre für mich und dafür möchte ich mich herzlich bedanken. 

 

https://www.fondation-suisa.ch/de/preise-und-stipendien/preis-der-fondation-suisa/?archiv_id=&nid=